Ein Blick auf die Familiengeschichte lohnt sich

Ist es Liebe oder emotionale Abhängigkeit?
22/07/2018
Heile Dein Inneres Kind und werde glücklich
28/07/2018
Show all

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Wenn Du Dich und Dein Leben erfolgreich verändern möchtest, aber irgendwie nicht vorwärts kommst, weil Dir ständig die gleichen Probleme begegnen – dann lohnt es sich, einen Blick auf Deine Familiengeschichte zu werfen!

Viele Mensch leben nicht wirklich IHR Leben, sondern dass ihrer Eltern, Großeltern oder weiter zurückreichender Ahnen.

Warum es sich lohnt, einen Blick auf Deine Familiengeschichte zu werfen

Wir bekommen von unseren Ahnen mehr, als uns bewusst ist. Nicht nur die äußerlichen Ähnlichkeiten werden uns mitgegeben, sondern auch all die Ängste, Verhaltensmuster, Glaubenssätze, Stärken und Potentiale tragen wir uns.

Oftmals sind Krankheiten, Depression, Beziehungsschwierigkeiten, Erfolgslosigkeit usw. die Folge ungelöster Ahnentehmen. Traumatische Erlebnisse unserer Ahnen wie z. B. Krieg, Vertreibung, Missbrauch, Unterdrückung und Geldsorgen tragen wir in unserem Energiefeld. Ungelöst führen sie zu einem Energiestau, der über Generationen wirkt und uns in unserem Leben blockieren bzw. beeinflussen kann.

Woran kannst Du erkennen, ob es sich um ein ungelöstes Ahnenthema handelt?

Schau Dir Dein Leben, Deine Partnerschaft, Deinen Beruf und Deine Verbindung zu Deinen Kindern ganz BEWUSST an und vergleiche dies mit dem Leben Deiner Eltern und Großeltern. Wo gibt es Parallelen zu Dir und zu Deinem Leben? Welche Strukturen und Glaubenssätze hast Du unbewusst von Ihnen übernommen, die Dein Leben heute stark beeinflussen?

Ich gebe Dir einige Beispiele, die darauf hindeuten können, dass Dich ein ungelöstes Ahnenthema blockiert

  • Hast du ständig Beziehungsprobleme bzw. ziehst immer den gleichen Typ Partner an?
  • Plagen Dich Ängste und Du weißt nicht, woher sie kommen?
  • Egal was Du tust, dass Geld ist immer knapp?
  • Du möchtest beruflichen Erfolg – aber was Du auch versuchst, Du scheiterst ständig?
  • Leidest Du unter Existenz- und/oder Verlustangst oder möchtest immer alles kontrollieren?
  • Belasten Dich „Erb“ – Krankheiten?
  • Gibst Du Sätze, die Du früher von Deinen Eltern gehört hast, an Deine Kinder weiter, obwohl genau diese Dich als Kind total genervt oder sogar gekränkt haben?

Wenn wir BEWUSST auf unser Leben schauen und den roten Faden erkennen, haben wir die Chance, diese Linie zu unterbrechen und sie zu heilen, damit sie sich verändern kann. Das erspart unseren Kindern und Kindes-Kindern, dass wir all diese Strukturen an sie weiter geben und ermöglicht ihnen, ihr EIGENES Leben zu führen.

Was kannst Du tun, damit die Ahnenthemen geheilt werden?

Nimm Dir die Zeit, Dein Leben ehrlich zu reflektieren, damit Du die Strukturen und die roten Fäden erkennen kannst. Das BEWUSSTwerden dieser Themen ist schon ein großer Schritt in die richtige Richtung. Verbinde Dich – z. B. in einer Meditation oder einer geführten Rückführung – und lass Dir zeigen um was es geht. Bitte dann Deine Ahnen um Unterstützung bei der Auflösung des jeweiligen Themas.

Die Heilung der Ahnenlinie bedeutet nicht nur, sich von Negativem zu befreien, sonder auch, dass sie durch die Heilung in der Lage sind uns zu stärken, damit wir in unsere Kraft kommen und unser Potential sich frei entfalten kann.

Du wirst staunen, welche Türen sich für Dich öffnen, wenn die Energie wieder frei fließen kann 🙂

Solltest Du Fragen haben oder Unterstützung brauchen, melde Dich gerne bei mir.

Alles Liebe für Dich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.